"Wir bilden aus"

 

Dachdecker werden

 

Du bist körperlich fit, packst die Dinge gerne an und bewegst Dich lieber an der frischen Luft, als in der Stube zu hocken?

Dann starte Deine berufliche Laufbahn mit einer Ausbildung zum Dachdecker!

 

Doch was ist eigentlich das Besondere am Dachdeckerberuf?

Die Antwort kann man in einem Wort zusammenfassen:   Vielseitigkeit.

 

Als Dachdecker kommst du viel herum. Der Beruf ist ideal für jemanden, der sich gerne neuen Herausforderungen stellt. Dazu sind die Aufgaben im Dachdeckerbetrieb sehr facettenreich.  Du stehst immer auf unterschiedlichen Baustellen und bekommst immer wieder neue Aufgaben, bei denen dein persönliches Können gefragt ist. An einem Tag kann es ein Flachdach sein, am nächsten Tag schon der Ausbau eines Dachgeschosses.

Wie bei nahezu jeder anderen Ausbildung, erfolgt auch die des Dachdeckers in einem dualen System. Dabei werden die praktischen Erfahrungen üblicherweise im Ausbildungsbetrieb bzw. auf dem Dach gesammelt und die Theorie in der Berufsschule gelehrt.

 

Zum Anfang bekommst du erst einmal ein paar allgemeine Grundlagen vermittelt und ab dem zweiten Lehrjahr kannst du dann deine Kenntnisse vertiefen. In zusätzlichen Kursen, die du neben der Berufsschule besuchst, wirst du z.B.  lernen, wie du mit den verschiedenen Werkstoffen Metall, Schiefer, Dachziegel, Zement, Holz und Stein umgehst. Selbstverständlich werden dir auch die verschiedensten Handwerkstechniken gezeigt, damit du mit dem zu benutzenden Werkzeug richtig umzugehen lernst und die für dich passende Technik entwickeln kannst.

 

Für deine weitere Zukunft gibt es im Dachdeckerberuf verschiedene lohnende Perspektiven:

Mit ein wenig Berufserfahrung kannst du als Vorarbeiter oder Kolonnenführer eingesetzt werden. Wenn du lieber noch weiter in die Lüfte möchtest, besteht auch die Möglichkeit der  Weiterbildung zum Dachdeckermeister.  Sogar als Berater bei Herstellern von Bedachungsmaterial oder im Bedachungshandel werden Dachdecker als Fachleute benötigt.

 

Egal für was du dich entscheidest, der Beruf als Dachdecker kann Perspektiven bieten, ist in jedem Fall spannend und ein Dachdecker kann durch keine Maschine ersetzt werden.

 

Schau dir die Welt von oben an und werde Dachdecker.

 

Wenn du nun Lust bekommen hast eine Ausbildung als Dachdecker zu machen, schicke uns doch deine Bewerbung.