Seit vielen Jahrhunderten bewährt und weit verbreitet ist der Tondachziegel. Die naturbelassene, überwiegend rote Farbtönung ergibt sich aus der jeweiligen Tonsorte. Das natürliche, einzigartige Farbspiel gibt Tondachziegeln ihren unverwechselbaren Charakter. Glasuren ermöglichen ein breites Farbspektrum und verschiedene Oberfläche. Wird den Glasuren vorgeschmolzenes Glas hinzugefügt, entsteht abhängig von der Brenndauer ein mehr oder weniger stark ausgebildeter Glanz. Glasierte Dachziegel sind wegen der glatten Oberfläche besonders schmutzabweisend. Je nach Herstellungsverfahren werden Strang- und Pressdachziegel unterschieden. Daraus ergibt sich eine große Vielzahl an traditionellen oder modernen Formen wie Biberschwanz-, Hohl- und Falzziegel oder auch Mönch und Nonne.